Aktuell

Referentenentwurf der neuen TA Luft 2018

Die Bundesregierung hat nach dem Regierungswechsel einen neuen Referentenentwurf (Stand 16.07.2018) der TA Luft in die Beteiligung gegeben. Gegenüber den Entwürfen von 2017 fallen folgende Änderungen auf:

  • Regelungen zur Bestimmung der luftgetragenen eutrophierenden und versauernden Stoffeinträgen in FFH-Gebiete wurde wieder aufgenommen,
    • dies ohne die TA Luft zu einer Verwaltungsvorschrift (auch) nach BNatSchG zu machen,
    • der Einwirkungsbereich ist mit 0,3 kg/ha*a für NOx und SOx gleich geblieben,
    • die Kumulationsregeln wurden angepasst
  • die Regelungen zum Prüfungsumfang bei störfallrelevanten Änderungen wurden eingefügt (u.a. nach §16a BImSchG)
  • die Regelungen zur Gesamtzusatzbelastung und die Anforderungen, bei (fast) allen Änderungsvorhaben Immissionsprognosen zur erstellen, sind weiterhin unverändert
  • die verringerten Bagatellmassenströme wurden teilweise wieder erhöht
    • SOx 15 kg/h (IST 20, alter Entwurf 1,4)
    • NOx 15 kg/h (IST 20, alter Entwurf 1,6)
  • Vorschriften zu Bioaerosolen wurden in der Definition / dem Geltungsbereich geändert
  • die allgemeinen Emissionwerte (Kap. 5.1 bis 5.3) bleiben bestehen
  • viele Änderungen bei den speziellen Anlagenarten (Nr. 5.4.X) z.B. Raffinierien
  • neue Sanierungsfrist bezüglich Formaldehyd in Altanlagen 6. Februar 2020

Die Auswirkungen werden für sehr viele Branchen nach wie vor erheblich sein!

Wenn Sie Fragen zu den Entwürfen haben können Sie uns auch direkt ansprechen.

Zurück

Liste der aktuellen Themen

Energiemanagementnorm DIN EN ISO 50001:2018 nun endlich auch in Deutsch verfügbar

Die deutsche Übersetzung der aktuellen Fassung der DIN EN ISO 50001:2018-12 - Energiemanagementsysteme ist nun beim Beuth-Verlag verfügbar.

Weiterlesen …

43. BImSchV in Kraft

Die 43. BImSchV - Verordnung über nationale Verpflichtungen zur Reduktion der Emissionen bestimmter Luftschadstoffe ist seit dem 18. Juli 2018 in Kraft.

Weiterlesen …

Neue BVT-Schlussfolgerungen - Abfallbehandlung - WT

Die BVT-Schlussfolgerungen für die Abfallbehandlung (waste treatment - WT) sind veröffentlicht.

Weiterlesen …

Neufassung der Energiemanagementnorm ISO 50001:2018 veröffentlicht

Die aktuelle Fassung der ISO 50001 - Energiemanagementsysteme - wurde am 20.08.2018 (vorerst nur in Englisch)   veröffentlicht.

Weiterlesen …

Referentenentwurf der neuen TA Luft 2018

Die Bundesregierung hat nach dem Regierungswechsel nun den neuen Referentenentwurf (Stand 16.07.2018) der TA Luft in die Beteiligung gegeben...

Weiterlesen …

Arbeitshilfe - Berücksichtigung Seveso III im Baurecht

Die Fachkommission Städtebau der Bauministerkonferenz hat am 30. März 2018 die Arbeitshilfe "Berücksichtigung des Art. 13 Seveso-III-Richtlinie im baurechtlichen Genehmigungsverfahren in der Umgebung von unter die Richtlinie fallenden Betrieben" veröffentlicht.

Weiterlesen …

LAI-Papier zu Vollzugsfragen der Störfallverordnung

Der LAI hat am 11.04.2018 die "Vollzugsfragen zur Umsetzung der Seveso-III-RL im BImSchG und 12. BImSchV" veröffentlicht.

Weiterlesen …

Umsetzungen der BVT Schlussfolgerungen PP

Am 3.5.2018 erschien im Bundesanzeiger die Bekanntmachung zum Stand der Technik für die Herstellung von Zellstoff, Papier und Karton.

Weiterlesen …

Europäisches Abfallrecht geändert

Die EU Mitgliedsstaaten haben am 22.05.2018 mit Mehrheit die Änderungen der Abfallrahmen-, Deponie- und Verpackungsrichtlinie sowie Änderungen der Richtlinien über Altfahrzeuge, Batterien und Altgeräte beschlossen.

Weiterlesen …

Umsetzung der Richtlinie über mittelgroße Feuerungsanlagen (MCP) in BImSchV schreitet voran

Nachdem die Regelungen der MCP-Richtlinie (Richtlinie über mittelgroße Feuerungsanlagen) aus den Entwürfen der TA Luft wieder gestrichen wurde, hat das BMU wie angekündigt einen Entwurf einer eigenen BImSchV in die Verbändebeteiligung gegeben.

Weiterlesen …