Aktuell

Neue BVT-Schlussfolgerungen - Abfallverbrennung (WI) und Nahrungsmittel-, Getränke- und Milchindustrie (FDM)

Die BVT-Schlussfolgerungen wurden um die Schlussfolgerungen zur

  • Abfallverbrennung (Waste incineration - WI) sowie
  • Nahrungsmittel-, Getränke- und Milchindustrie (Food, Drink and Milk Industries - FDM)

ergänzt.

Damit sind die Anforderungen innerhalb von 4 Jahren umzusetzen.  Wenn Sie Fragen haben oder den Text benötigen können Sie uns auch direkt ansprechen.

Die vollständige Liste der derzeit geltenden BVT- Schlussfolgerungen sieht damit wie folgt aus:

Nahrungsmittel-, Getränke- und Milchindustrie

FDM

12.2019

Abfallverbrennung

WI

12.2019

Abfallbehandlung

WT

08.2018

Herstellung organischer Grundchemikalien - Large Volume Organic Chemical Industry

LVOC

12.2017

Großfeuerungsanlagen - Large Combustion Plants

LCP

07.2017

Intensivhaltung von Geflügel und Schweinen - Intensive Rearing of Poultry and Pigs

IRPP

02.2017

Abwasser- und Abgasbehandlung/ -management in der chemischen Industrie - Common Waste Water and Waste Gas Treatment/ Management Systems in the Chemical Sector

CWW

06.2016

Nichteisenmetallindustrie - Non-ferrous Metals Industries

NFM

06.2016

Holzwerkstoffindustrie - Wood-based Panels Production

WBP

11.2015

Raffinerien - Refining of Mineral Oil and Gas

REF

10.2014

Zellstoff- und Papierindustrie - Pulp and Paper Industry

PP

09.2014

Chloralkaliindustrie- Production of Chlor-alkali

CAK

12.2013

Zement-, Kalk- und Magnesiumoxidindustrie - Production of Cement, Lime and Magnesium Oxide

CLM

04.2013

Lederindustrie - Tanning of Hides and Skins

TAN

02.2013

Eisen- und Stahlerzeugung - Iron and Steel Production

IS

03.2012

Glasherstellung - Manufacture of Glass

GLS

03.2012

 

Bitte rechnen Sie 7 plus 7.

Zurück

Liste der aktuellen Themen

Das nun für das Brennstoffemissionshandelsgesetz zuständige Wirtschaftsministerium legt einen Referentenentwurf zum BEHG vor.

Die Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft für Immissionsschutz (LAI) hat auf ihrer 143. Sitzung am 29. und 30. März 2022 den vom LAI-Unterausschuss Luftqualität/Wirkungsfragen/Verkehr erarbeiteten "Kommentar zu Anhang 7 TA Luft 2021 - Feststellung und Beurteilung von Geruchsimmissionen (ehemals Geruchsimmissions-Richtlinie - GIRL)" verabschiedet und zur Anwendung in den Ländern empfohlen.

Die Bundesregierung hat einen Referentenentwurf zur Änderung der Biomassestrom-Nachhaltigkeitsverordnung (BioSt-NachV) vorgelegt.

Die Bundesregierung hat am 26.04.2022 den Referentenentwurf der Zwölften Verordnung zur Änderung der Abwasserverordnung vorgelegt.

Die Bundesregierung hat den Gesetzentwurf zur Beschleunigung des Einsatzes verflüssigten Erdgases (LNG-Beschleunigungsgesetz - LNGG) vorgelegt.

Die Europäische Kommission hat am 05.04.2022 einen Entwurf zur Änderung der Industrieemissionsrichtlinie (IED) veröffentlicht.

Am 20. Januar 2022 wurde die Allgemeine Verwaltungsvorschrift Abfallbehandlungsanlagen (ABA-VwV) veröffentlicht.

Der Bundesrat hat am 11.02.2022 der Novelle der Bioabfallverordnung mit der Maßgabe von Änderungen zugestimmt.

Der LAI hat im Februar 2022 nach dem Beschluss der Umweltminister- und Amtschefkonferenz die Auslegungsfragen zur 44. BImSchV veröffentlicht.